BAB4 - Mit über 2 Promille unterwegs

Am Freitagnachmittag befuhr ein 44-jähriger Fahrer eines Fords die Bundesautobahn 4 von Dresden in Richtung Görlitz.

n Höhe der Anschlussstelle Burkau lotsten Polizisten das Fahrzeug von der Autobahn und führten beim Fahrer einen Alkoholtest durch. Das Gerät zeigte umgerechnet 2,18 Promille an. Es folgten die Anordnung einer Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Tags: Allgemein