Wilthen - Großalarm - Schuppenbrand greift teilweise auf Wohnhaus über

Am Sonntagmorgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Brand in Wilthen. An der Zittauer Straße brannte es in einem Anbau.

Da die Einsatzkräfte nur unter schwerem Atemschutz arbeiten konnten wurde weitere Feuerwehren aus Neukirch, Kirschau, Rodewitz und Schirgiswalde nachalarmiert. Die Hauptaufgabe bestand darin, ein angrenzendes Mehrfamilienhaus vor dem Übergreifen der Flammen zu schützen. Das Wohnhaus konnte nach ersten Informationen gerettet werden, nahm allerdings Schaden. Nach unbestätigten Informationen soll es vor dem Brandausbruch eine Explosion gegeben haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Zittauer Straße ist weiterhin gesperrt. 

Tags: Brand