Dresden - PKW fällte Ampelmast und überschlug sich

In der Nacht zum Donnerstag kam es gegen 3 Uhr an der Großenhainer Straße/Ecke Harkortstraße zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines PKW Opel Astra war auf der Großenhainer Straße in stadtwärtiger Richtung unterwegs. An der Ecke Harkortstraße verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, fällte einen Ampelmast, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Opelfahrer (36) konnte selbstständig auf seinem Fahrzeug klettern. Er wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei stellte ihm einen Atemalkoholwert von ca. 1,5 Promille fest. Am Opel entstand Totalschaden und der Ampelmast muß neu gesetzt werden. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 25.000 Euro beziffert. Die Großenhainer Straße war bis 5.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Tags: Unfall