Dresden - PKW kollidierte mit Straßenbahn - Fahrer betrunken und verletzt

Am Freitagnachmittag kam es gegen 16.05 Uhr auf der Kesselsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines SUV Honda CR-V übersah vermutlich eine Straßenbahn der Linie 7.

Die Bahn fuhr dem Honda in die Fahrerseite. Der Hondafahrer wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei stellte bei dem Autofahrer einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille fest. Am Honda entstand Totalschaden.

Die Straßenbahn vom Typ NGT D12 DD fuhr später in die Werkstatt. Die Kesselsdorfer Straße war in Höhe Otto-Harzer-Straße für über zwei Stunden gesperrt. Die Straßenbahnlinie 7 und die Buslinien 70 und 333 waren gestört.

Tags: Unfall