BAB4 - Skoda gestohlen - Täter nach kurzer Flucht gefasst

Am Dienstagmorgen stoppten Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen (GFG) an der BAB 4 auf dem Rastplatz Rödertal einen entwendeten Skoda.

Der schwarze Octavia war in der Nacht zu Dienstag in Chemnitz an der Kanalstraße entwendet worden. Der Täter flüchtete zunächst zu Fuß. Trotz des Einsatzes eines Polizeihubschraubers der Bundespolizei konnte sich der Gesuchte noch einige Zeit verstecken. Wenige Stunden später ergriffen Polizisten der Bundespolizei den 34-jährigen Flüchtigen im nahegelegenen Gewerbegebiet in Ohorn. Die Handschellen klickten. Ermittlungen führt die Soko Kfz.

Tags: Allgemein