BAB4 - Fahndungstreffer - Polizei zieht BMW aus dem Verkehr

Das System der automatisierten Kennzeichenerfassung der Polizeidirektion Görlitz hat am Montagabend wiedermal angeschlagen.

Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen (GFG) stoppten kurz darauf einen BMW 520 D an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf an der BAB 4. Das Fahrzeug mit britischen Kennzeichen war zur Sicherstellung ausgeschrieben. Am Steuer saß ein 35-Jähriger. Der BMW wurde abgeschleppt. Die Bundespolizei hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Tags: Allgemein