BAB4 - Mit falschem Ausweis unterwegs

Am Montagabend gegen 21:40 Uhr kontrollierten Bundespolizisten auf der BAB 4, nahe Bautzen, einen polnischen PKW.

Bei der Kontrolle und der genauen Inaugenscheinnahme der vorgelegten Dokumente stellten die Beamten fest, dass das im Ausweis vorhandene Lichtbild nicht mit der Person übereinstimmt, die vor Ihnen steht.

Darauf angesprochen gab die Person zu, den Ausweis ihrer Schwester vorgezeigt zu haben um nach Deutschland einreisen zu können. Die Person selbst ist nicht im Besitz eines gültigen Dokuments. Da hier der Verdacht des Ausweismißbrauchs und der unerlaubten Einreise / Aufenthalt im Raum stand, wurde die Person beanzeigt und nach Polen zurückgeschoben.

Tags: Allgemein