Freital - Schülerin versprüht Reizgas in Sporthalle - 11 Verletzte

Am Mittwochmittag wurden gegen 12.45 Uhr der Rettungsdienst, die Feuerwehr und die Polizei an eine Schule nach Freital an der Zauckeroder Straße gerufen.

Gestern Mittag wurde die Polizei zu einer Schule an der Zauckeroder Straße gerufen. In der Toilette der Turnhalle hatte ein Mädchen (13) Pfefferspray in ein Waschbecken gesprüht. Nach aktuellem Kenntnisstand wurden sie sowie zehn Mitschülerinnen verletzt. Zwei der Mädchen kamen in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tags: Allgemein