Löbau - UPDATE: Betrunkene Autofahrerin verursacht den Tod zweier Menschen - Zeugen gesucht

Die beiden Männer verstarben noch um Unfallort. Die Fahrerin hatte Alkohol im Blut. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Bei einem Verkehrsunfall sind am späten Donnerstagabend in Löbau zwei Menschen ums Leben gekommen. Die beiden 26 und 53 Jahre alten Männer waren Insassen in einem Audi A 1, der von einer 23-jährigen Frau gesteuert wurde. Sie verlor auf der Beethovenstraße gegen 22:30 Uhr die Kontrolle über den Kleinwagen. Das Auto prallte mit der Beifahrerseite gegen ein massives Eisentor einer Firma. Für die Mitfahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein weiterer 41 Jahre alter Insasse und die Unfallverursacherin erlitten leichte Verletzungen. Ein Atemalkoholtest ergab bei der jungen Frau einen Wert von umgerechnet 1,6 Promille. Der Leihwagen eines Autohauses erlitt Totalschaden, der mit rund 28.000 Euro beziffert wurde. 

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Den Führerschein der 23-jährigen Frau stellten die Beamten sicher und veranlassten eine Blutentnahme. Zur Unfallaufnahme und Bergung blieb die Beethovenstraße kurzzeitig voll gesperrt. Auch ein Gutachter untersuchte die Unfallstelle. Die Ermittlungen dauern an. 

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Angaben zur Fahrweise des Audis machen können. Diese nimmt die Verkehrspolizeiinspektion in Bautzen unter der Rufnummer 03591 367 - 0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Tags: Unfall