Bautzen - Neue Eisenbahnbrücke beschmiert

Kein schöner Anblick - Eine Woche nach der Eröffnung der Zeppelinstraße in Bautzen wurde die neue Eisenbahnbrücke bereits Angriffsfläche für zahlreiche Graffiti-Schmierereien.

Eine Streife der Bundespolizei konnte am Donnerstagabend gegen 21 Uhr insgesamt acht verschiedene Schriftzüge in schwarzer Sprayfarbe feststellen und fotografisch sichern. Die Täter verunstalteten mit ihren Tags eine Fläche von etwa 19 Quadratmetern.

Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Ebersbach unter der Rufnummer 03586 / 76020 zu melden.

Tags: Allgemein