Löbau - Wohnungsbrand in der Nacht

In der vergangenen Nacht eilten Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei in die Daimlerstraße in Löbau.

Dort brannte es aus ungeklärter Ursache und unter starker Rauchentwicklung in einer Wohnung der vierten Etage. Die zugehörigen Mieter waren zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung. Die Bewohner der darüberliegenden Wohnung mussten vorübergehend evakuiert werden. Die 22 eingesetzten Kameraden der Feuerwehren Kittlitz und Löbau gelangten über die Drehleiter durch ein Fenster in die Wohnung und löschten den Brand, welcher sich dadurch auf ein Zimmer beschränkte. Die Kameraden retteten im Verlauf ihrer Maßnahmen auch einen Hund und eine Katze unversehrt aus den Räumen. Nach Abzug der Brandgase ließen die Kameraden die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden beziffert sich auf etwa 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen eingeleitet, ein Brandursachenermittler wird zum Einsatz kommen.

Tags: Brand