Hirschfelde - Unfall nach Fahrfehler - Beifahrerin leicht verletzt

Gegen 12 Uhr wurde die Feuerwehr am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 99 gerufen.

Am Ortsausgang Hirschfelde kurz vor der Kreuzung nach Rosenthal krachte der Fahrer eines silbernen Toyotas, welcher in Richtung Ostritz unterwegs war, in die Leitplanke auf der linken Fahrbahnseite. Aufgrund eines Fahrfehlers des 80-jährigen Fahrers kam der Wagen ins Bankett rechts und der Fahrer lenkte zu stark gegen. Der Fahrer blieb bei dem Vorfall unverletzt, seine Beifahrerin wurde leicht verletzt vom Rettungswagen übernommen und in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz war die Feuerwehr Hirschfelde und die Polizei Zittau-Oberland. Die Bundesstraße war für die Zeit des Einsatzes halbseitig gesperrt.

Tags: Unfall