So entsorgen sie Ihnen Weihnachtsbaum korrekt

Der Weihnachtsbaum hat allmählich ausgesorgt. Wir haben die Informationen zusammen gefasst.

Landkreis Bautzen: 

 

Weihnachtsbäume können Sie entweder selbst kompostieren oder aber auch vollständig  abgeputzt und zerkleinert in die Biotonne geben.

Im Januar können Sie Ihren Weihnachtsbaum außerdem mit dem Rest- oder Biomüll entsorgen lassen. Dabei müssen Sie folgendes beachten:

Stellen Sie den Baum nur zusammen mit der Rest- oder Biomülltonne bereit. Zur Biomüllabfuhr  muss der Baum vollständig abgeputzt sein. Bäume bis 1,50 Meter Höhe werden im Ganzen mitgenommen; größere Bäume müssen Sie kürzen. Sägen Sie bitte keine Äste ab. Bündel von losem Reisig oder Ästen werden nicht mitgenommen!

Fragen Sie auch in Ihrer Gemeindeverwaltung nach zusätzlichen Möglichkeiten zur Entsorgung der Weihnachtsbäume.

 

Landkreis Görlitz: 

Der Regiebetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises Görlitz weist darauf hin, dass Weihnachtsbäume bis zwei Meter Länge vom 2. bis 31. Januar 2019 am Leerungstag des Bioabfallbehälters vom Entsorgungsunternehmen mitgenommen werden. Die Bäume sind ohne Lametta und sonstigen Baumschmuck unmittelbar neben dem zu entleerenden Bioabfallbehälter bereitzustellen. Die Weihnachtsbäume werden in der Regel mit einem separaten Fahrzeug eingesammelt. Bei Eigenkompostierung erfolgt keine Mitnahme. Alternativ kann der Baum auch gegen Gebühr auf einen Kompostplatz geliefert werden.

Tags: Allgemein