Weißwasser - Wildschweine sorgten für zwei Unfälle

Gerade in der waldreichen und wenig besiedelten Region im Norden der Landkreise Bautzen und Görlitz ist eine Begegnung mit Rehen oder Wildschweinen auf den Straßen keine Seltenheit.

Besonders in den Morgen- und Abendstunden kommt es regelmäßig zu Verkehrsunfällen, wenn Autofahrer die latente Gefahr unterschätzen. Am Mittwoch kollidierten auf der B 156 zwischen Boxberg, Weißwasser und Krauschwitz zwei Autos mit Wildscheinen, die in der Dunkelheit die Bundesstraße kreuzten. An einem Hyundai und einem Ford entstanden einige tausend Euro Sachschaden. Abschlepper rückten an und nahmen die Autos an den Haken. Die 34-jährige Fahrerin und der 45 Jahre alte Lenker kamen mit dem Schrecken davon. Die angefahrenen Schwarzkittel flüchteten in die angrenzenden Wälder. Jäger werden nach den verletzten Tieren suchen.

Tags: Unfall