Görlitz - Leerstehende Laube ausgebrannt

In der Nacht zu Donnerstag kamen die Polizei und Feuerwehr aufgrund eines Laubenbrandes an der Nieskyer Straße in Görlitz zum Einsatz.

Die Flammen griffen bereits auf nahestehende Bäume über als die Kameraden der Berufsfeuerwehr Görlitz eintrafen. Das Feuer konnte gelöscht werden, es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. Laut Anwohnern stand die Gartenlaube seit 15 Jahren leer und wurde gelegentlich von Obdachlosen als Schlafplatz genutzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zu dem Feuer kam.

Tags: Brand