Hoyerswerda - Männer wollten Spraydose vor Polizeirevier sprengen

In der Nacht zu Freitag hat die Polizei in Hoyerswerda zwei betrunkene Männer ertappt. Sie versuchten, vor dem örtlichen Revier an der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße eine Deospraydose zur Detonation zu bringen.

Auf den Monitoren der Überwachungskameras bemerkten die Beamten das Geschehen rechtzeitig und schritten ein. Die beiden 22 und 24 Jahre alten Betroffenen konnten sich nur schwerlich auf den Beinen halten. Atemalkoholtests ergaben Werte jenseits der zwei Promille. Die Polizisten stellten die Spraydose samt Feuerzeug sicher und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen groben Unfugs ein. Sachschaden war nicht entstanden.

Tags: Allgemein