Bautzen - Schon wieder: Laube brennt lichterloh


In der Nacht zu Sonnabend kam es in einer Gartenanlage an der Hans-Eisler Straße in Bautzen zu einem Laubenbrand. Gegen 21:30 Uhr wurden die Kameraden der umliegenden Feuerwehren alarmiert. Als diese am Einsatzort eintrafen, stand eine Gartenlaube inmitten einer großen Gartenanlage in Vollbrand.

Mit einer langen Schlauchleitung wurde Löschwasser zum Einsatzort gepumpt. Schnell war der Brand unter Kontrolle. Die Laube konnte jedoch nicht mehr gerettet werden und brannte vollständig aus.

Die Polizei hat gemeinsam mit der Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Bereits am 28.12.2018 hatte es nur wenige hundert Meter entfernt in einer Laube gebrannt. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor, verletzt wurde niemand.

Tags: Brand