Pulsnitz - Trunkenheit im Straßenverkehr

Beamte des Polizeireviers Kamenz führten am Freitagnachmittag in Pulsnitz eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei fiel den Beamten der Fahrer eines VW Passat auf, welcher den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte.

Die Beamten entschlossen sich den Pkw zu stoppen. Während der nun folgenden Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 34-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Es folgte eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins. Der junge Mann wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Tags: Allgemein