BAB13 - SUV ging auf der Autobahn in Flammen auf

Am Samstagmittag kam es gegen 12.10 Uhr auf der BAB 13 zu einem PKW-Brand.

Zwischen der Anschlussstelle Schönborn und Thiendorf war während der Fahrt ein SUV Opel Frontera in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Wagen bereits lichterloh in Flammen. Die Fahrerin konnte sich und ihre beiden Hunde unversehrt aus dem Opel retten. Die Feuerwehr löschte das Feuer mit Wasser und Schaum. Das Auto brannte vollständig aus. Während der Löscharbeiten war die Autobahn in Richtung Dresden gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein längerer Stau.

Tags: Brand