Nossen - BMW schleudert auf der Autobahn in Leitplanke: 2 Verletzte

Die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden.

Am 18.01.2019 kam es gegen 10:10 Uhr auf der BAB 4 zwischen dem AD Nossen und der AS Siebenlehn zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines BMW 3er war in Richtung Chemnitz unterwegs. Auf der Brücke über die Freiberger Mulde geriet er mit seinem Mietwagen ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanken. Am Ende blieb der BMW quer auf der Fahrbahn stehen. Der BMW-Fahrer und seine Beifahrerin wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Am BMW entstand wahrscheinlich Totalschaden. Die Autobahn war kurzzeitig gesperrt. Es bildete sich sofort ein Stau. Nachdem die Polizei die Trümmerteile beseitigt hatte, wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ob winterliche Straßenverhältnisse eine Rolle bei dem Unfall spielten, ermittelt die Polizei.

Tags: Unfall