Dresden - Infoupdate: BMW prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum - 1 Toter

Am Samstagmorgen kam es gegen 7.45 Uhr auf dem Strehlener Platz zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 20-jähriger Syrer brachte sich auf einer Party unberechtigt in Besitz der Originalschlüssel für einen Pkw BMW der 5er-Reihe und erlangte so Zugriff auf das Fahrzeug. An der Friebelstrasse in Dresden/Leubnitz-Neuostra stieg der vermutlich
alkoholisierte, junge Mann in den BMW und fuhr davon. Bereits auf den ersten Metern kollidierte er dabei mit vier geparkten Fahrzeugen. Dennoch verließ er unerlaubt diese Unfallstelle und raste in Richtung Stadtzentrum davon. Am Strehlener Platz verlor er vermutlich wegen stark überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den BMW, fuhr geradeaus auf die Grünfläche und prallte dort gegen einen Baum. Dabei wurde das Fahrzeug vollständig zerstört und der 20-Jährige im Pkw eingeklemmt. Ersthelfer und Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten den Fahrer aus den Trümmern. Nach erfolgter
Reanimation wurde der Syrer umgehend in ein Krankenhaus verbracht, wo er jedoch wenig später verstarb. Nach bisherigen Erkenntnissen war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.
Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000,- Euro.

Tags: Unfall