Dresden - An Ampelkreuzung: Opel fährt auf VW auf

Es kam zu teils erheblichen Verkehrseinschränkungen.

Am Samstagnachmittag kam es auf der Großen Meißner Straße in Dresden zu einem Auffahrunfall. Ein Opel war an einer Ampelkreuzung möglicherweise durch Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden VW aufgefahren. 
Die Fahrerin des Opels wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu teils erheblichen Verkehrseinschränkungen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Auch Experten der Verkehrsunfallforschung waren vor Ort.

Tags: Unfall