Dresden - Straßenbahn erfasste Fußgänger - 1 Toter

Am MIttwochnachmittag kam es gegen 14.55 Uhr auf der Prohliser Allee zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

An der Haltestelle „Jacob-Winter-Platz“ wurde ein Fußgänger von einer Straßenbahn der Linie 1 erfasst. Vermutlich hatte der Mann die Richtung Prohlis fahrende Bahn übersehen. Der Straßenbahnfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr den Fußgänger. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Da der Tote unter der Bahn lag, mußte die Feuerwehr die Tram zur Bergung der Leiche anheben. Die Polizei und Sachverständige ermitteln zur Unfallursache. Die Prohliser Allee war gesperrt.

Tags: Unfall