Deutsche verbringen ihren Urlaub vermehrt zu Hause

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Dieser Ausspruch charakterisiert das Reiseverhalten der Deutschen perfekt. Denn in der Bundesrepublik liegt der Urlaub im eigenen Land mehr denn je im Trend.

Doch damit nicht genug: Statt im Rahmen von Kurzurlauben andere Regionen Deutschlands anzusteuern, verreisen immer mehr Reisende bevorzugt innerhalb des eigenen Bundeslands - so auch die Sachsen.

Erholung vor der Haustür


Wenn es um Urlaub geht, sehnen sich die meisten Reisenden nach Ausgleich und Entspannung - Sport, Wellness und Sightseeing sind entsprechend beliebte Freizeitaktivitäten. Und diese sind nicht an ein anderes Land oder eine andere Region gebunden, denn Erholungsgebiete und ansehnliche Städte gibt es auch in der nahen Umgebung. 

Für einen abwechslungsreichen Städtetrip kann man also beispielsweise als Görlitzer durchaus einfach nach Bautzen fährt. Die Anreisedauer ist überschaubar, gemütliche Ferienunterkünfte sind schnell gefunden und der Erholungswert ist nicht geringer als bei einer Reise in ein anderes Land. Im Gegenteil: Mit seiner alten Wasserkunst, dem Domstift St. Petri oder der Michaelikirche bietet das ostsächsische Städtchen durchaus eindrucksvolle Bauwerke. Auch Gourmets kommen hier auf ihre Kosten und können den berühmten Bautz'ner Senf in Delikatessenläden oder im örtlichen Senfmuseum probieren - wenig verwunderlich also, dass wir Sachsen unser Bundesland zu den Top 3 der beliebtesten Reiseziele zählen.

Auch in anderen Bundesländern bleibt man gerne daheim


Auch die Einwohner anderer Bundesländer verbringen ihren Urlaub gern zu Hause. So ergab eine Forsa Umfrage, dass rund 48 Prozent der Bayern ihren Urlaub am liebsten im weiß-blauen Freistaat verbringen. Den Schleswig-Holsteinern geht es ähnlich - rund 35 Prozent bleiben in ihrem Urlaub am liebsten daheim. Von Glück sprechen können also all jene, bei denen der Urlaub direkt vor der Haustür beginnt - sie sparen sich teure und vor allem lange Anreisen, kennen die Gepflogenheiten der Region und haben die Möglichkeit, ihre Heimat in entspannter Stimmung neu zu entdecken. Eine einfache Möglichkeit, die Heimat flexibel zu entdecken, ergibt sich beispielweise durch die Ländertickets der Deutschen Bahn, bei denen bis zu fünf Personen die Nahverkehrszüge im gesamten Bundesland nutzen können.


<img src="https://farm1.staticflickr.com/641/20830725621_054345ddf0_b.jpg">
Bildrechte: Flickr [URL=https://www.flickr.com/photos/kimberlykv/20830725621/]Bautzen Kimberly Vardeman CC BY 2.0

Bestimmte Rechte vorbehalten

Tags: Allgemein