Porajów(PL) - Wiesenbrand beschäftigt Feuerwehr

Direkt hinter dem deutsch-polnischen Grenzübergang Zittau-Friedensstraße kam es am Samstagnachmittag zu einem Wiesenbrand.

In der polnischen Gemeinde Porajów (Großporitsch) direkt hinter dem deutsch-polnischen Grenzübergang Zittau-Friedensstraße kam es am Samstagnachmittag zu einem Wiesenbrand. Wie Augenzeugen berichten, soll es gegen 15 Uhr zu dem Brand auf einer Fläche dicht an der Ortschaft neben der Poniatowskiego-Straße am Grenzfluss Neiße gekommen sein. Auch Anwohner in Zittau berichteten in Sozialen Netzwerken über dunkle Rauchwolken, die über der Stadt zu sehen waren. Die alarmierte Feuerwehr aus der Stadt Bogatynia und ihren dazugehörigen Gemeinden kam mit fünf Löschfahrzeugen vor Ort und brachte den Brand unter Kontrolle. 

Gegen 18 Uhr und 22 Uhr wurde die Feuerwehr erneut zum Einsatzort gerufen, um weitere Nachbrände zu löschen. Dies geschah zum Teil nur mit Handarbeit ohne Wasser. Die dazu gerufene polnische Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

Tags: Brand