Dresden - LKW-Fahrer unter Ladekran eingeklemmt - 1 Toter

Am frühen Freitagabend kam es gegen 18 Uhr am Gohliser Weg, in Cossebaude zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

Der Fahrer eines LKW mit Ladekran wollte an einem Fußballplatz Werbebanden entladen. Aus noch unbekannter Ursache wurde der LKW-Fahrer unter dem Kran eingeklemmt. Die Berufsfeuerwehr (Wachen Übigau und Albertstadt) und die Freiwillige Feuerwehr Cossebaude versuchten den Mann zu befreien und zu retten.

Seine Verletzungen waren jedoch so schwerwiegend, dass der 47-jährige noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Tags: Unfall