Dresden - 3 Verletzte nach Unfall auf Kreuzung

Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 16.40 Uhr auf der Kreuzung Stephensonstraße/Hertzstraße zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines PKW BMW 2er wollte von der Hertzstraße auf die Stephensonstraße auffahren. Dabei übersah er vermutlich einen auf der Stephensonstraße fahrenden PKW Suzuki Swift. Die Suzukifahrerin konnte nicht mehr bremsen und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der BMW-Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und mußte durch die Berufsfeuerwehr (Wache Striesen) die Freiwillige Feuerwehr Niedersedlitz befreit werden. Der BMW-Fahrer und die Suzukifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Beifahrerin des BMW wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Stephensonstraße war bis 18.45 Uhr gesperrt. Die Straßenbahnlinie 6 war unterbrochen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Tags: Unfall