Ebersbach-Neugersdorf - Toyota übersieht Seat: Schwerer Kreuzungscrash geht glimpflich aus

Wie durch ein Wunder wurde kein Beteiligter verletzt.

Zu einem schweren Kreuzungscrash, der noch schlimmer hätte ausgehen können, kam es am späten Dienstagnachmittag bei Ebersbach-Neugersdorf. Ein Toyota wollte auf die S148 abbiegen, übersah dabei einen auf der Hauptstraße fahrenden Seat. Beide Fahrzeuge prallten nahezu frontal ineinander.
Die Front des Toyota wurde völlig zerstört, der Seat schlitterte noch einige Meter weit über die Straße, bevor er schließlich einen Abhang hinunterrutschte und zum Stehen kam.
Wie durch ein Wunder wurde kein Beteiligter verletzt. Die Polizei nahm vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Der Schaden ist noch nicht beziffert.

Tags: Unfall