Wittichenau - Vorrundenstart der Sparkassen-Kreis-Kitaolympiade

Die Wittichenauer CSB Kita als Titelverteidiger geht erneut als Sieger hervor.

Bereits ein Tag nach Faschingsende zeigen die karnevalsverrückten Wittichenauer Kinder, was sie auch sportlich alles drauf haben. So hieß es am Donnerstag in der Mehrzweckhalle Wittichenau wieder „Auf die Plätze – fertig – los“. 7 Mannschaften aus 7 Kitas kämpften am ersten Vorrundenstandort um die Finalteilnahme der Sparkassen Kreis-Kita-Olympiade 2019.

Nach einer kurzen Erwärmung konnten die sportlichen Wettkämpfe beginnen. In 9 verschiedenen Disziplinen, darunter der Überraschungsstation „Schlüsselchaos“ mussten Schnelligkeit, Ausdauer und eine gute Körperbeherrschung bewiesen werden. Besondere Motivation gingen von Oly, eines der Maskottchen der Veranstaltung, aus. Er schafften es auf spielerische Art und Weise die jungen Olympioniken zu persönlichen Höchstleistungen zu führen. Nach 2 Stunden an den abwechslungsreichen Stationen und der anschließenden Abschlussstaffel, standen der Vorrundensieger sowie die Finalteilnehmer (1. und 2. Platz) für den  18. April in Bautzen fest. Mit den Glückwünschen des Wittichenauer Bürgermeisters Markus Posch, freute sich der Bürgermeister der Stadt Wittichenau, Herr Markus Posch, er hielt die CSB Kita Wittichenau den Siegerpokal. Die Kindergartengruppe stellt noch wenige Tage zuvor das aktuelle Kinderprinzenpaar mit Gefolge. Da schien der Sieg umso überraschender. 

  1. Platz - CSB Kita aus Wittichenau
  2. Platz – Kita „Lutki“ aus Elsterheide/ OT Bergen
  3. Kita "Haus der Zwerge", Sollschwitz
  4. Plätze: Katholisches Kinderhaus Jakubetzstift aus Wittichenau; Witaj-Kita "Pumpot" aus Dörgenhausen;  AWO Kita „Lutki-Haus“ aus Zeißig; Kita „Knirpsenland“  aus Oßling

Weiter geht die Sparkassen Kreis-Kita-Olympiade am Freitag, den 08. März 2019 in Bischofswerda.

 

Foto: KSB Bautzen

Tags: Sport