Dresden - PKW prallte in Pillnitz gegen einen Baum

Am Mittwochmorgen kam es gegen 9.45 Uhr in Pillnitz, auf der Lohmener Straße zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines PKW Audi A6 war in Richtung Dresden unterwegs. Am Ortseingang Dresden verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum.

Anschließend kippte der Kombi auf die Seite. Der Audifahrer wurde im Auto eingeschlossen und mußte durch die Feuerwehr aus seiner misslichen Lage, über die Heckklappe befreit werden. Der 1951 geborene Mann wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Am Audi entstand Totalschaden.

Die Lohmener Straße war zeitweise gesperrt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr (Wache Striesen) und die Freiwillige Feuerwehr Pillnitz.

Der Audi war mutmaßlich nicht zugelassen. Am Fahrzeug befanden sich ungültige Kennzeichen, welche theoretisch zu einem Anhänger gehörten.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Tags: Unfall