Dresden - Rettungswagen und PKW kollidierten auf Kreuzung

Am Freitagabend kam es gegen 21 Uhr auf der Kreuzung Ammonstraße/Freiberger Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein Rettungswagen war mit Sondersignal und Patient auf dem Weg ins Krankenhaus. Auf der Kreuzung stieß er mit einem auf der Freiberger Straße fahrenden PKW VW Golf GTI zusammen. Bis auf den Golffahrer blieben alle beteiligten Personen hatten Glück und blieben unverletzt. Der Fahrer des Golf wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Patient wurde mit einem anderen Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden. Die Kreuzung war teilweise gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Tags: Unfall