Dresden - Möbel brannten im Keller eines Mietshauses

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 16.45 Uhr in Altplauen zu einem Kellerbrand.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannten zwei abgestellte Polsterstühle. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. In der Vergangenheit brannte es bereits in diesem Haus. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Der Verkehr wurde an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr (Wache Löbtau) und die Freiwillige Feuerwehr Kaitz.

Tags: Brand