Dresden - Feuer in leerstehendem Bürogebäude

Am Freitagmittag kam es gegen 14.15 Uhr an der Karlsruher Straße zu einem Brand in einem leerstehendem Bürogebäude.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte es in der zweiten Etage lichterloh und die Flammen schlugen aus den Fenstern. Die Berufsfeuerwehr (Wachen Altstadt und Löbtau) und die Freiwilligen Feuerwehren Kaitz und Langebrück löschten das Feuer mit Wasser und Schaum aus mehreren Strahlrohren. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Karlsruher Straße war bis gegen 17 Uhr gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Tags: Brand