Ebersbach-Neugersdorf - Dritter PKW-Brand trifft Feuerwehrmann

Gegen 02:00 Uhr schrillten erneut die Alarmsirenen der Feuerwehr Ebersbach-Neugersdorf.

Zum dritten Mal in dieser Nacht mussten die Kameraden zu einem brennenden PKW ausrücken. Diesmal traf es einen aus den eigenen Reihen.

An der Camillo-Gocht-Straße stand ein weißer Seat Leon eines Kameraden in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit 15 Kameraden an und löschte das Auto zum Teil mit Schaum ab.

Zur Brandursache ermittelt nun auch hier die Polizei Zittau-Oberland. Es ist mittlerweile der vierte PKW-Brand in Ebersbach, der in den vergangenen Tagen passiert ist.

Tags: Brand