Dreistern - Traktoranhänger kippt um: 1.500 Liter Pflanzenschutzmittel laufen aus

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 16:00 Uhr in Dreistern zu einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Anhänger.

Der mit 1.500 Litern Pflanzenschutzmittel beladene Anhänger eines Traktors kippte in einer Rechtskurve um und lief aus. Sofort wurde Gefahrgutalarm ausgelöst. Mehr als 50 Kameraden eilten zur Einsatzstelle.
Ersten Informationen nach liefen die kompletten 1500 Liter in das angrenzende Gras. Der Gefahrgutzug des Landkreises Bautzen rückte an, konnte aber schon nach kurzer Zeit wieder abrücken, da laut Umweltamt von der ausgelaufenen Flüssigkeit keine Gefahr ausging.
Ein Abschleppunternehmen muss sich um die Reinigung der Straße kümmern, die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Der Landwirt berichtete vor Ort, dass bereits vor zwei Wochen ein baugleicher, nagelneuer Anhänger umkippte. Er vermutet, dass eine Fehlkonstruktion als Ursache in Frage kommt.

Tags: Unfall