Crosta - Mit fast 3 Promille gegen Mauer gefahren

Ein 55-Jähriger hat sich am späten Montagnachmittag betrunken hinter das Steuer gesetzt. Die Folge war ein Zusammenstoß mit einer Betonmauer an der Straße Zur Adria in Crosta.

Dort war er kurz zuvor vermutlich aufgrund seines Zustandes von der Fahrbahn abgekommen. Mit einem geplatzten Reifen kam sein nicht mehr fahrbereiter Toyota auf der Alten Schulstraße zum Stehen.

Der Fahrer blieb unverletzt. Die zur polizeilichen Unfallaufnahme eingesetzten Beamten, bemerkten verdächtigen Alkoholgeruch in der Atemluft des Verursachers. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 2,66 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und zogen den Führerschein des Mannes ein. Der Sachschaden an dem Toyota betrug rund 2.000 Euro. Den Unfallfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Tags: Unfall