Ortrand/BAB13 - LKW brannte auf der Autobahn aus - stundenlange Sperrung

Am Dienstagmorgen kam es gegen 4.30 Uhr auf der BAB 13 zu einem LKW-Brand. Zwischen den Anschlussstellen Ortrand und Ruhland stand bei Ankunft der Feuerwehr ein Lebensmittellaster (Mercedes-Benz Actros) in Flammen.

Vermutlich war ein Reifenplatzer die Brandursache. Der Fahrer konnte das Gespann noch auf den Standstreifen fahren und den brennenden LKW unverletzt verlassen. Mit vier Strahlrohren, mit Wasser und Schaum löschten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Ortrand, Lindenau, Kroppen, Ruhland und Lauchhammerdas Feuer. Die Zugmaschine wurde völlig zerstört. Auch der Anhänger wurde durch die Flammen und die Hitze beschädigt. Die Autobahn war für mehrere Stunden in Richtung Berlin gesperrt. Der Verkehr wurde in Ortrand abgeleitet und über die Landstraßen geführt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Tags: Brand