Dresden - LKW auf der Autobahn umgekippt

Am Mittwochmorgen kam es gegen 5.30 Uhr auf der BAB 4, zwischen der Raststätte „Dresdner Tor“ und dem Autobahndreieck Dresden-West zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines LKW Mercedes-Benz Atego verlor kurz vor dem AD Dresden-West die Kontrolle über seinen Laster, fuhr auf eine Baustellenleitplanke und kippte um. Der Trucker wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Eine größere Menge Diesel lief aus dem mit Gemüse beladenen LKW aus. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein langer Stau in Richtung Dresden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Tags: Unfall