Kamenz - Fahrrad-Akku löst Brand aus

Im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Geschwister-Scholl-Straße in Kamenz ist am späten Mittwochnachmittag ein Balkon teilweise in Brand geraten.

Der in Flammen stehende Akku eines Elektrorades sorgte für die Schäden des Gebäudes. Der Inhaber des Rades hatte den Akku am Vormittag an ein Ladegerät auf dem Hausvorsprung angeschlossen. Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand, während Rettungskräfte den durch den aufkommenden Rauch verletzten Eigentümer des Pedelecs in ein Krankenhaus brachten. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung eröffnet.

Tags: Brand