Zittau - LKW missachtet Vorfahrt: Kia kippt auf die Seite

Auf der Leipziger Straße kam es im Zuge der Rettungsarbeiten zu einer Vollsperrung. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen, der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der Kia wurde abgeschleppt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag gegen 12:15 Uhr auf der Leipziger Straße in Zittau. Hier war eine ältere Dame mit ihrem Kia unterwegs, als unvermittelt ein LKW aus der Weinauallee lenkte. Dieser traf den Kleinwagen am Heck und schleuderte ihn auf eine angrenzende Verkehrsinsel. Diese sorgte für einen Überschlag des Fahrzeugs, was völlig demoliert auf der Straße zum Liegen kam.
Anrückende Kameraden der Feuerwehr Zittau befreiten die Frau aus ihrem Fahrzeug und übergaben sie dem Rettungsdienst. Dieser lieferte sie in ein nur knapp 100 Meter entferntes Klinikum ein. Informationen zur Schwere der Verletzungen liegen derzeit noch nicht vor.

Tags: Unfall