Bautzen - Auf offener Straße niedergeschlagen

Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer versuchten gefährlichen sowie einer vollendeten Körperverletzung eröffnet.

Ein 43-Jähriger hat am Samstagnachmittag an der Muskauer Straße in Bautzen für Entsetzen gesorgt. Der Mann traf zufällig auf seine ehemalige 46 Jahre alte Lebensgefährtin, die in Begleitung eines Bekannten die Straße entlang lief. Unvermittelt schlug der Verdächtige hierauf mit seiner Faust in das Gesicht des 60-Jährigen. Dessen linkes, nunmehr blutunterlaufenes Auge schwoll sofort stark an. Doch damit nicht genug. Ein gefülltes Marmeladenglas, aus der Hand des Verdächtigen geschleudert, traf den bereits Verletzten, sorgte aber glücklicherweise nicht für weitere Verwundungen. In Folge des Faustschlags auf dem Boden liegend, sah sich der 60-Jährige im Anschluss gezwungen, diverse Fußtritte des 43 Jahre alten Mannes über sich ergehen zu lassen. 

Tags: Allgemein