Pulsnitz - Nächtlicher Beutezug: Feuerwehr geplündert

Ein Kriminaltechniker begab sich am frühen Montagmorgen auf Spurensuche am Tatort. Die Ermittlungen dauern an.

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag gewaltsam in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Pulsnitz eingedrungen, um Verschiedenes zu stehlen. Die Diebe nahmen unter Anderem zwei Laptops und Bargeld in niedriger Höhe an sich und entflohen anschließend unentdeckt. Der Vermögensverlust betrug circa 800 Euro, während sich der Sachschaden auf ungefähr 7.000 Euro belief. 

Tags: Allgemein