Dresden - Asiarestaurant brannte auf der Kesselsdorfer Straße: 1 Verletzter

Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Die Kesselsdorfer Straße während des Einsatzes gesperrt.

Am 20.05.2019 kam es gegen 23 Uhr zu einem Gaststättenbrand auf der Kesselsdorfer Straße. Als die Feuerwehr eintraf, brannte es im Gastraum eines asiatischen Restaurants, welches sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses befand. Zunächst wurden die Bewohner des Hauses durch das noch rauchfreie Treppenhaus ins Freie geführt. Sie konnten sich während des Einsatzes in einem Bus der Verkehrsbetriebe aufhalten. Eine Person wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Berufsfeuerwehr (Wachen Löbtau und Übigau) und die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz konnten den Brand zügig löschen und eine Ausbreitung auf das Wohnhaus verhindern. Nachdem das Gebäude belüftet wurde, konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. 

Tags: Brand