Reichwalde - Gegenverkehr gestriffen

Am Mittwochmittag hat an der S 131 in Reichwalde ein Lkw Scania mit Auflieger einen entgegenkommenden Mercedes Vito gestriffen.

In einer Linkskurve geriet der 49-jährige Scania-Fahrer mit seinem Sattelzug zu weit nach links auf die Gegenspur. Der 53-jährige Vito-Lenker konnte nicht mehr ausweichen. Die Fahrzeuge touchierten sich. Der Schaden lag bei insgesamt rund 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Tags: Unfall