BAB4 - Unfallflucht im Baustellenbereich

Am Samstagmorgen wurde durch Zeugen mitgeteilt, dass im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Salzenforst und Uhyst Warnbaken umgefahren wurden.

Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen nahm vor Ort Ermittlungen zu einer Unfallflucht auf und sicherte Spuren. Wenig später konnte der Verursacher, ein 39-jähriger Fahrer eines Kleintransporters Renault,  auf der Rastanlage Oberlausitz ermittelt werden. Dieser verließ zuvor, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, die Unfallstelle. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.600 Euro. Eine Fachfirma musste vor Ort die Sicherung der Baustelle übernehmen. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Vorfall befassen.

Tags: Unfall