Zittau - Zweiter Unfall an gleicher Stelle

An der gleichen Stelle wie am Sontagmorgen kam es erneut zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW an der Kreuzung Hochwaldstraße/Schliebenstraße in Zittau.

Es handelt sich beim Zusammenstoß um das gleiche Muster wie am Morgen. Wie es jedoch genau zum Unfall kommen kam, konnte die Polizei zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht mitteilen. Der Audi verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte mit Restgeschwindigkeit in ein Brückengeländer.

Eine Person aus dem Audi wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Klinikum gebracht. Beide Autos wurden durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die Feuerwehr Zittau nahm wie am Morgen erneut ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

An der Kreuzung Hochwaldstraße/Schliebenstraße stand, bedingt durch eine Baustelle, eine provisorische Ampelanlage, die den Verkehr regelte. Seit einigen Tage wurde diese jedoch abgebaut und Verkehrszeichen regeln nun wieder die Vorfahrtssituation.

Tags: Unfall