Leutersdorf - PKW-Brand - Feuerwehrleute halten Verdächtigen fest

Am Montagabend kam es gegen 21:20 Uhr zu einem Brand eines PKW, der unter einem Carport stand.

Schnell breiteten sich die Flammen auf den Unterstand aus und es bestand auch die Gefahr, dass die Flammen weiter übergreifen. Die Feuerwehren aus der Umgebung konnten den Brand schnell löschen, jedoch brannte der Ford Ka nahezu vollständig aus. Den Feuerwehrleute fiel beim Anrücken an die Einsatzstelle ein Mann auf. Sie hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. Er versuchte auch immer wieder die Löscharbeiten zu behindern. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam. Gegen den 35-jährigen wird nun ermittelt. Es wird auch Gegenstand der Ermittlungen sein, ob er für diesen und die weiteren Brände in der Vergangenheit verantwortlich ist. Die Kriminalpolizei und Brandursachenermittler haben die Ermittlungen aufgenommen.

Tags: Brand