Dresden - PKW kollidierte mit Straßenbahn

Am Mittwoch kam es gegen 17.15 Uhr an der Ammonstraße/Rosenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW VW Golf stieß beim Überqueren der Gleise mit einer Straßenbahn der Linie 10 zusammen.

Durch den Zusammenstoß sprang die Bahn vom Typ NGT 6 DD aus dem Gleis und mußte durch die Berufsfeuerwehr (Wachen Löbtau und Albertstadt) aufgegleist werden. Die Golffahrerin wurde leicht verletzt und vor Ort behandelt. Mit hydraulischen Hebern wurde die 33 Tonnen schwere Bahn angehoben und wieder auf das Gleis gesetzt. Dabei mußten die Kameraden vorsichtig ans Werk gehen, um Schäden an der Straßenbahn zu vermeiden.

Der Straßenbahnbetrieb auf der Linien 7 und 10, zwischen der Freiberger Straße und dem Hauptbahnhof war bis 20.45 Uhr unterbrochen. Die Rosenstraße war während der Bergungsarbeiten gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Tags: Unfall