Löschau - Gestohlenes Auto in Brand gesetzt

In der Nacht zu Samstag eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Brand eines BMW in der Bautzener Ortslage Löschau. Eine 59-jährige Frau war kurz nach Mitternacht durch einen Knall auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte sich selber zu dem Auto begeben.

Sie öffnete die Tür, um nachzuschauen, ob sich Personen im Fahrzeug befinden. Dabei zog sie sich eine Rauchgasvergiftung zu, was eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machte. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Polizei stellte den BMW sicher.

Erste Ermittlungen ergaben, dass dieses Fahrzeug vermutlich in den späten Abendstunden am Freitag in Bischofswerda auf der Stiftstraße entwendet wurde. Der Sachschaden an dem BMW bezifferte sich auf rund 15.000 Euro. Ein Brandursachenermittler sicherte vor Ort Spuren. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Tags: Brand