Hirschfelde - Sieht aus wie ein Tretroller war aber ein E-Roller

Ein solches Gefährt bekommen die Beamten des Bundespolizeireviers Zittau nicht häufig zu Gesicht.

Einen per Elektromotor betriebenen E-Scotter kontrollierten sie am 12. Juni 2019 um 07:45 Uhr auf der B 99 bei Hirschfelde. Die 43-jährige tschechische Fahrerin beteuerte zunächst, dass das Gefährt doch nur 25 km/h fährt. Ein Blick in die vorgelegten Papiere ergab jedoch eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, also wie ein reguläres Moped. Und als solches bedarf es einem Führerschein und einer Haftpflichtversicherung. Beides konnte die Dame nicht vorweisen.
Sie muss sich nun wegen Fahrens ohne Führerschein und Führens eines Kraftfahrzeuges ohne Haftpflichtversicherungsschutz.

Tags: Allgemein